Schlagwort-Archiv: musik

Musikkurse

Konzert : O.Ton Projekt – Obertongesang

Daniel Pircher: Obertongesang / Gesang / Gitarre / Soundeffekte
Marc Miethe: Didgeridoo
Rikta A. Schaden: Dilruba (Nordindisches Streichinstrument)

Bei diesem musikalischen Erlebnis treffen ruhige und besinnliche Töne auf archaische Rhythmen. Das Besondere an dem Programm sind die ausgeklügelten Kompositionen für Obertongesang in Kombination mit klassischer Gitarre. Gepaart mit dem sensiblen Einsatz von Dilruba (ein Nordindisches Streichinstrument), groovigen Didgeridoos und diversen Soundeffekten entführt Daniel Pirchers „O.Ton Projekt“ sein Publikum in neue Klangwelten.

Über Daniel Pircher (Foto Reinhard Simon):

Seit 1998 dem Obertongesang auf der Spur und mit dem Herzen beim portugiesischen Fado, hat Gitarrist Daniel Pircher einen sehr eigenen und phantasievollen Weg gefunden, aus dem scheinbar beschränkten Tonumfang der Obertonreihe eine ganze musikalische Welt zu zaubern. Verwoben mit den Klängen seiner klassischen Gitarre entsteht eine wunderbare harmonische Vielfalt, welche die archaischen Wurzeln des Obertonsingens und dem weiten Horizont, den Musik heute haben kann, verbindet.

Obertongesang, was ist das überhaupt?

Der Obertongesang ist eine aus Tuwa und der Mongolei stammende Gesangstechnik, welche es dem Sänger ermöglicht zwei Töne gleichzeitig zu singen. Durch Modulation des Mundhohlraumes wird zu dem normal gesungenen Ton ein zusätzlicher hoher Flöten-ähnlicher Ton erzeugt.

am Samstag 2. Nov. 2019 in der Kapelle
Eintritt: 15,- € erm.: 12,- €

O.Ton Projekt
Daniel Pircher, Katzbachstr. 35, 10965 Berlin
mobil: 0172 305 13 44
email: info@o-ton-projekt.de, www.o-ton-projekt.de

Wöchentliche Kurse, Seminare und Workshops ab Okt. 2019

Vinyasa Flow Yoga mit Yoga on the move                                
Mo. 20.30, Di. 18.15, Mi. 20.30, Do. 20.30,
Fr. 11.00, Sa. 12.15, So. 17.15.
Kosten: 12€ / 10€ für StudentInnen
https://www.yogaonthemove.de
Für Fragen gerne auch telefonisch: 01520946290

splash text

Pretty Deadly Self Defense prettydeadly86@gmail.com
Do. 15.00 und 18.00 Uhr und Sa. 11.00 Uhr +49 170 83 68 110

Ukulele (ukuleleschule.de) Mo. 16.00 (kids) 17.00 18.00 19.00 Uhr
Di. 17.00 18.00 19.00 Uhr
Mi. 17.00 18.00 19.00 Uhr
Do. 17.00 18.00 19.00 Uhr

Be Authentic
Mo. 20.15
www.beauthentic-feel.com

Berlinitos: Spanischunterricht für Kinderberlinitos2
samstags 10.00-12.00 Uhr
10.15 grupo queños 2,5-4 años
11.15 grupo mediano 5 años
berlinitos@gmail.com

Lion Yoga mit Kathrin
Do. 8.00 in der Kapelle
www.lionyoga.org

weitere Infos hier

es geht  mit  Pilates mittwochs und Ukulele montags, dienstags, mittwochs, donnerstags, freitags und samstags auch weiter….

Dreamtime Healing

„Dreamtime Healing“, ein ganz besonderes Klang- und Heilerlebnis.
Alle Termine in 2019 mit Hardo Bicker im Gewölberaumdreamtime-healing

So.     24.02.2018      15.00-18.30
So.     12.05.2018      15.00-18.30
So.     25.08.2018      15.00-18.30
So.     17.11.2018      15.00-18.30

Wir sind  zu viert und werden mit Rahmentrommeln, Didgeridoo, Gong, Klangschalen, Obertonflöte, Rasseln, Gesängen und reinigenden Düften ein heilsames Feld bereiten.

Mit sanften Berührungen und meditativ-intuitiven Heilformen werden wir Spannungen und Dysbalancen harmonisieren. Du liegst warm zugedeckt und kannst Dich tief in dieses Feld hinein entspannen und genießen.

Madelon van der Linden: schamanische Arbeit
Uschi Eisold: Berührung, Energieausgleich
Hardo Bicker: Gong, Perkussion, meditatives Heilen
Marc Miethe: Didgeridoo, Obertonflöte

Kontakt, Infos und Anmeldung: Hardo Bicker, hardo@urklang.com
www.urklang.com

Healing Touch of Sound – Konzert

** DIE HEILSAME BERÜHRUNG DES KLANGES **

mit NAFTALI, SASPERELLA  &  SONNY THET

H.T.S. concert

Eine Klang-Reise, um nahe innere & ferne andere Räume zu besuchen.
Eine Erfahrung von intensiven sinnlichen Klang-Welten, die trance-artige Wellen
und tiefe Berührungen in Körper & Seele inspirieren.

NAFTALI spielt ein umfassendes Repertoire an verschiedenen HANG, Handpans, Violine & Perkussion.

SASPERELLA (aka Saskia Baumgart) spielt mit den terrestrischen-extra-terrestrischen Facetten ihrer STIMME & diverse Klang-Perkussion.

SONNY  ist hauptsächlich als Cellist tätig, pflegt er mühelos zwischen der Khmer Pentatonik, dem Jazz, der Klassik und dem Rock hin und her zu wandern.

Prinz Sihanouk von Kambodscha schickte ihn nach Weimar, um ihn dort klassische Musik studieren zu lassen. Bald traf er auf Christoph Theusner, und beide gründeten 1971 die Gruppe BAYON.

inside violin

Ihre musikalischen Bezüge reichen dabei von Weltmusik über schamanische Rituale bis zu Strömungen von Musik-& Klangtherapie.
Ihre Inspiration beziehen sie aus dem Moment, weben damit magische Atmosphären und laden den Zuhörer ein, sich auf eine Reise
von trance-formativen Möglichkeiten zu begeben

Einlass:  20:00 Uhr

Eintritt: 16 € / 13 €

Da der Platz in der Kapelle begrenzt ist, bitte reserviert Eure Plätze, per Mail + Ueberweisung:
niftalti@gmail.com.

https://www.facebook.com/events/1735926919954384/

 

Sommerworkshop „Die sieben Täler des Herzens“

18. – 21. August 2016 Sommerworkshop

Der Sufi Meister Seyed M. Azmayesh zeigt in diesem Workshop, wie wir die tiefen Schichten unseres Seins berühren können durch eine aktive Herzmeditation. Wir tauchen ein in eine alte Sufi-Tradition und entdecken das Geheimnis der Rhythmen: Schwingungen, die das Herz erwecken und uns mit dem Schöpferischen verbinden.

Während des Workshops haben wir die Gelegenheit, das Spiel der persischen Rahmentrommel, genannt Daff, zu erlernen und zu praktizieren. Die Rhythmen werden begleitet mit Musik, gemeinsamem Singen und dem Rezitieren von zeitloser Poesie. Es wird einen lebendigen Austausch geben und die Reise wird in einem gemeinsamen Kreiskonzert im Stil einer mystischen Samâ (=Lauschen) ihren Höhepunkt und Abschluss finden. Samâ ist eine Zusammenkunft mit herzbeschwingender Musik und einfachen persischen Mantren-Gesängen.

Referenten:Hauptreferent ist Seyed M. Azmayesh. Er wird unterstützt und begleitet durch das Karamat-Team.

Zeitrahmen:
Vormittags 10 – 12 Uhr (Sonntag 9 – 11 Uhr) Nachmittags 14 – 17 Uhr – Abends 19 – 21 Uhr;  Abschlussveranstaltung ist Sonntag 12 – 15 Uhr

Ausgangspunkt in diesem Workshop wird das bekannte Werk von Fariduddin Attar „Die Konferenz der Vögel“ sein. Attar war Mystiker und Dichter. Er schöpfte seine tiefen Einsichten aus einer starken Verbindung mit dem Göttlichen. In seiner Erzählung beschreibt er metaphorisch die Reise von Vögeln zu ihrem König „Simurgh“ auf dem schwer zugänglichen Berg „Qaf“. Er schildert den Weg der Vögel durch sieben Täler, wobei in jedem Tal eine besondere Herausforderung wartet. Attar hat mit dieser Erzählung einen metaphorischen Zugang geschaffen, um die spirituelle Entwicklung eines Suchenden zu beschreiben, der Interesse an vertiefter Selbsterkenntnis hat. Die Reise führt den Suchenden durch sieben Stationen, an deren Ende die Selbsterkenntnis in allen Dimensionen des Menschseins steht.

Preis: 245,– € Frühbucher: 215,– €

Der Frühbucherpreis gilt nur bei Anmeldung und Eingang der Anmeldegebühr bis spätestens 30.6.2016.Im Preis inbegriffen sind Seminargebühr, Tee und Kaffee und kleine Snacks für die Kaffeepausen. Mittag- und Abendessen sowie die Unterkunft sind individuell zu organisieren. Restaurants und Imbisse gibt es fußnah. Zu Unterkünften können wir bei Bedarf gerne einige Empfehlungen mitgeben.

Mehr Information zur Herzmeditation siehe: www.herzmeditation.eu Kontakt: Eva: 0171-7282497 oder kontakt@herzmeditation.eu

www.karamat.eu / www.herzmeditation.eu